Zum 80. Geburtstag von Opa

Wenn der Opa seinen 80. Geburtstag feiert, dann steigt eine große Party - zumindest kommen alle lieben Verwandten, Freunde und Vereins-Kameraden zusammen, um zum 80. Geburtstag von Opa zu gratulieren und ihm eine schöne Feier zu bereiten.

Vielerorts in Deutschland ist es üblich, zu solch einem runden Geburtstag einen „Tag der offenen Tür“ zu veranstalten. Ab Morgens, ca. 10 Uhr, bis zum frühen Abend können alle Gratulanten, die Opa hochleben lassen wollen, nach Lust und Laune erscheinen. Eine feste Festordnung mit einer Einladung zu Kaffee & Kuchen oder Dinner besteht bei einer solchen Feier dann nicht.

Tag der offenen Tür zum 80. Geburtstag von Opa

Foto: morguefile.com
Foto: morguefile.com

Da es keine übliche Festordnung gibt, wird in der Regel auch kein klassisches Mittag- oder Abendessen gereicht - schließlich weiß man im Voraus nicht genau, welche Gäste zu welcher Uhrzeit kommen, um zum 80. Geburtstag von Opa zu gratulieren. Aus diesem Grund werden bei einer solchen Art zu feiern meist den ganzen Tag über Schnittchen, Kuchen sowie auch kleinere Häppchen (zum Beispiel Laugengebäck oder Stücke aus Blätterteig) gereicht. Zu Trinken gibt es von Kaffee über Mineralwasser bis hin zu Bier und Sekt alles Mögliche. Natürlich kann solch eine Art der Feier auch dazu genutzt werden, lustige Vorträge zu halten oder liebevolle Gedichte zum 80. Geburtstag an den Opa zu überbringen.